Wintersport am Würzjoch

Magisches Winterwandern, Langlaufen, Rodeln und Skifahren.

weiterlesen
Ein Almsommer von Mai bis November

Wandern & Bergsteigen, Klettern, Mountainbike & Rennrad, Motorrad-Touren und Paragleiten.

weiterlesen

Ladinisch, die Sprache der Dolomiten

Eine Sprache aus einer anderen Zeit

Neben dem beeindruckenden Naturerbe zeichnet noch eine Besonderheit das UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten aus. Hier hat sich eine jahrtausendealte Sprache, die einst im Alpenraum weit verbreitet war, noch erhalten: das Ladinisch. Diese Sprache geht zurück auf das Vulgärlatein und hat noch ältere, vorrömische Wurzeln. Durch die jahrhundertewährende Abgeschiedenheit der Dolomitentäler blieb diese Sprache hier erhalten und wird bis heute  von etwa 30.000 Menschen zu Hause, aber auch in Schulen und Ämtern gesprochen.
Das Würzjoch und damit unser Almgasthaus liegen genau auf der Sprachgrenze zwischen dem ladinischsprachigen Gadertal und dem deutschsprachigen Lüsen- und Villnösstal. Unsere Familie pflegt die ladinische Sprache im Alltag und wir freuen uns, wenn in unseren Kindern dieses Erbe weiterlebt.

Wer die ladinische Kultur im UNESCO Weltnaturerbe der Dolomiten näher kennenlernen möchte, dem empfehlen wir einen Besuch im Museum Ladin in St. Martin. Hier wird die Geschichte der ladinischen Täler von der Vorgeschichte bis heute anschaulich präsentiert.

zurück top drucken
Bildergalerie

Mobiliar und Accessoires sind ein stilvoller Mix aus Traditionellem und Modernem.

weiterlesen
Anreise

So erreichen Sie unseren Berggasthof in Südtirol.

weiterlesen
Diese Webseite verwendet technische Cookies, um die Funktionalität der Webseite gewährleisten zu können. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
ok